Sterngewölbe (Arch.)

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sterngewölbe (Arch.). Die zahlreichen Rippen dieser spätgot. Sonderform des Kreuzgewölbes bilden durch Überschneidungen sternförmige Muster. Die einzelnen Joche bleiben voneinander getrennt (vgl. Netzgewölbe). Den Rippen kommt fast ausschließlich dekorative, kaum tragende Bedeutung zu.