Baldekin

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

baldekin (mhd; auch baldachinus, ballekin, bellekin; vom 16. Jh. an Brokat, v. ital. brocato = bestickt). Kostbarer, aus Seide und Goldfäden gewobener schwerer Stoff aus dem Orient; benannt nach der Stadt Baldak (ital. Baldacco, = Bagdad). Aus diesem Stoff wurden u.a. prunkvolle Thron,- Bett- und Traghimmel (mhd. schatehuot) gefertigt.