Blockbau

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blockbau (mndd. blok = Holzklotz; auch: Schrotbau). In den Nadelholzgebieten Mittel- und Nordeuropas (Mittelgebirgshochlagen, Alpen, dt. Nordosten) wurde seit vorgeschichtlicher Zeit in Blockbauweise gebaut. Im MA. wurde der Blockbau von der Ständerbauweise und vom Steinbau zunehmend verdrängt, lediglich im Alpenraum, im Schwarzwald und in den bayer.-böhm. Waldgebieten hat er sich bis in die Neuzeit erhalten. Bei der Technik des Blockbaus wurden behauenene oder unbehauene Baumstämme waagrecht liegend übereinander zu Wänden aufgeführt und an den Ecken durch Auskerbungen gegeneinander verzahnt.