Busung

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Busung (Arch.; svw. Ausbauchung). Mit diesem Architekturbegriff wird eine sphärische Bauchung der Kappen eines Kreuzgewölbes verstanden („gebustes Gewölbe“). Durch die Busung kommen die Scheitel der Kappen höher zu liegen als die Scheitel der Diagonalbögen.