Genesis (asächs. Stabreimdichtung)

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genesis (lat., = die Schöpfung). Anfang des 9. Jh. entstandene Nachdichtung des 1. Buches Moses in Altsächsischer Sprache, in Stabreimversen gefasst und nur in Teilen erhalten. Sie stammt möglicherweise von einem Schüler des Heliand-Dichters (s. Heliand).