Hochzeit

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochzeit (ahd. diu hoha gezit = das Fest; mhd. hochgezit, verkürzt hochzit) hieß im FMA. jedes hohe weltliche und kirchliche Fest. Vom 13. Jh. an wurde das Wort auf die Feier der ®Eheschließung eingeengt, da diese vorzugsweise auf das Datum eines hohen Kirchenfestes angesetzt wurde; andere weltliche wie kirchliche hochgeziten wurden ®Feste (mhd. fest, v. lat festum = Feier, Festtag) genannt.