Lage

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lage (Buchwesen; mhd. lage = Legung). Unter Lagen verstand man in der Buchmacherei des MA die gefalteten und ineinandergesteckten Doppelblätter aus Pergament oder Papier, die zu einem Stapel aufeinandergeschichtet und zu einem Codex oder Buch gebunden wurden. Gewöhnlich bestand eine Lage aus vier Doppelblättern (Quaternio), seltener aus sechs (Sexternio), zwei (Binio), drei (Ternio) oder fünf Doppelblättern (Quinio).
(s. Buchbinderei, Papierformat)