Landstörzer

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landstörzer, Landstörzerin (v. mhd. sterzer = Vagabund, betrügerischer Bettler; v. mhd. sterzen = sich rasch bewegen, umherschweifen; mhd. auch lantstricher, lantsweifer, lantvaraere, ribaldin, ribalt, vrihart; mlat. ribaldus). Im Lande umherziehendes, berufs- und herrenloses, von Bettelei, Betrug und anderer Kleinkriminalität lebendes Subjekt.