Osterland

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Osterland. Der Name bezeichnete im 13. Jh. die Gebiete zwischen sächs. Saale, unterer Mulde und Elbe, im SMA. das Land der ®Wettiner um Leipzig und Altenburg.