Reiner Musterbuch

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiner Musterbuch. Um 1208 bis 1213 entstand in dem Zisterzienserstift Rein (bei Graz) eines der ältesten Exemplare eines lehrhaften ®Musterbuchs. Der unbekannte Autor versammelte darin neben Darstellungen zu bäuerlichen und handwerklichen Arbeiten, Darstellungen zu Ständen und Berufen, Bilder zum Physiologus, Musteralphabete, Tierbilder und Ornamente. Das Werk ist in der Österreichischen Nationalbibliothek als „Codex 507“ erhalten.