Schutzengel

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schutzengel (lat. angeli). Sie wurden von Angelologen dem letzten Glied der untersten der drei Engelshierarchien zugerechnet (s. Engel) und waren jeweils einem einzelnen Menschen zu Leitung und Hilfe - besonders in der Sterbestunde - beigegeben. Sie haten keine Namen, von wenigen prominenten Erzengeln abgesehen. Von der offiziellen kath. Lehre sind sie nie anerkannt worden.
(s. Engel, Erzengel)