Steinbuße

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steinbuße hieß die als Strafe verhängte Lieferung von Steinen zum Bau der Stadtbefestigungen. Der Name blieb noch erhalten, als die Buße schon in Geld erlegt werden konnte.