Stundenteilung

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stundenteilung. Aus der Antike war im MA. eine Stundenteilung bekannt, derzufolge 1 Stunde = 4 puncta (quadrantes) = 40 momenta = 480 uncie enthielt. Jüngere Computisten teilten nach dem Sexagesimalsystem des Ptolemäus die Stunde in 60 Minuten (v. lat. minutus = sehr klein; auch scrupula prima, ostenta [= Zeichen]) zu je 60 Sekunden (scrupula secunda) zu je 60 Tertien (scrupula tertia). Nach anderen Systemen teilte man eine Stunde in 15 Teile (partes) oder in 22.560 Atome (= 0,159 Sekunden).