Cura animae

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

cura animae (lat., = Sorge um das Seelenheil). Die „Regula sancti Benedicti“ (Mönchsregel des Hl. Benedikt) enthält neben Bestimmungen zum leiblichen Wohl (s. cura corporis) solche zum Heil der Seele (cura animae). Einschlägige Kapitel sind Nr. 4 – 7 sowie Nr. 58.17 (Verhalten eines Mönchs; Demut, Gehorsam, Schweigen, Beständigkeit) und 8 – 20 (Gottesdienste).