Exordium Cisterciensis Cenobii

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exordium Cisterciensis Cenobii ("Ursprung der Mönchsgemeinschaft der Zisterzienser"). Zusammen mit der "Charta Caritatis", den "Consuetudines" und den "Instituta" einer der wesentlichen Texte des Zisterzienserordens. Er erzählt vom Auszug der Mönche aus dem Kloster Molesme und vom Klosterleben in Citeaux bis 1115. Diese Schrift wird auch Exordium Parvum genannt, um sie von dem Exordium Magnum des ®Konrad von Eberbach zu unterscheiden, in dem die Ordensgeschichte bis 1180 beschrieben wird. (s. Zisterzienser)