Johannes Platearius

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Platearius (Joh. de Platea, Joh. Platearius secundus, J. P. junior; 12. Jh.). Der Legende nach Sohn des Salernitaner Ärzte-Ehepaares ®Trota und Johannes Platearius, Bruder des ®Matthaeus Platearius. Wie seine Eltern und sein älterer Bruder war er Arzt. Er schrieb im 2. Drittel des 12. Jh. die "De aegritudine curatione" (kurz „Cura“) betitelte Krankheitslehre (Nosologie).
(s. Asthma)