Dichterinnen

Aus Mittelalter-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dichterinnen. Ma. Frauendichtung entstand fast ausschließlich in Klöstern und behandelte daher überwiegend geistl. und moralische Stoffe. Als Vertreterinnen ma. dt. Frauendichtung seien genannt: ®Hroswith von Gandersheim (10. Jh.), Frau ®Ava (12. Jh.; erste Dichterin in dt. Sprache), ®Hildegard von Bingen (12. Jh.), ®Mechthild von Magdeburg (13. Jh.), ®Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (15. Jh.). Als eine "proto-feministische" Dichterin sei ®Christine de Pizan (14./15. Jh.) aus Frankreich genannt.